Ergebnis 1 bis 1 von 1

Thema: Regelkatalog

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Avatar von ckoestner
    Registriert seit
    13.07.2011
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    1.078

    Regelkatalog

    §1 Spiele anbieten
    Nach Auslosung der Gruppen und der Erstellung des Spielplanes müssen die Heimmanschaften die jeweiligen Spiele zu den angegebenen Spieltagen erstellen und die Einladungen spätestens einen Spieltag zuvor zum festgelegtem Antrittsgeld anbieten. Der Spiel-Kommentar hat hierbei wie folgt mit dem jeweiligen Kürzel und den austragenden Nationen auszusehen:

    (OFC) Samoa - Fidschi
    (EM) Schweiz - Schweden I
    (ASC) Japan II - Sri Lanka
    (AAC) Brasilien II - Brasilien I
    (AC) Tansania - Swasiland
    (AFC) Schweden - Finnland
    (QC) Neuseeland - Argentinien

    §2 Spieleanpfiff
    Der Anpfiff sollte zwischen 8 und 20 Uhr erfolgen. Eine Anpfifferlaubnis sollte entweder im Forum oder per Ingame-Mail (IGM) bis 20 Uhr erfolgen

    a) Sollte jemand aus einem bestimmten Grund (Arbeit o.a.) später anpfeifen können, sollte dies im Forum gepostet werden.
    b) Die Heim- & als auch die Auswärtsmannschaft kann das Spiel anpfeifen, wenn beide Teams 11 Mann aufgestellt haben. Nach 20 Uhr kann man auch ohne Anpfifferlaubnis anpfeifen.
    c) Ab 23:00 kann ein Spiel auch dann angepfiffen werden, wenn der Gegner die Stärkebegrenzung nicht eingehalten hat. Das Spiel gilt als Regelverstoß gegen das Team, welches die Stärkebegrenzung nicht eingehalten hat.

    Achtung
    Im Sinne der Fairness wartet bitte mit dem Anpfiff so lange wie möglich. Die Regelpunkte b) & c) gelten nicht im Fall a)

    Am 34. Spieltag muss ein LS zwingend bis 18.00 Uhr angepfiffen werden, da es sonst nicht für die WRL gewertet werden kann!

    §3 Spielergebnisse bekanntgeben
    Der anpfeifende Manager stellt den Spielbericht mit Angabe der Nationen und des Ergebnisses und immer mit dem Link zum Spielbericht in den entsprechenden Thread ein.

    §4 Regelverstösse
    • Das Einsetzten eines Legionärs führt zu sofortigem Turnierausschluss (Ersatzbank auch beachten)
    • Das Einsetzen eines Legionärs führt zu einer 0:3 Niederlage des betroffenden Spieles
    • Wird die Spielstärke überschritten, wird das Spiel gegen das entsprechendes Team mit einer 0:3 Niederlage gewertet
    • Bei einer bewussten Wettbewerbsverzerrung wird das Team mit einer Saisonsperre belegt und darf somit an keinem weiteren Nationensammlerturnier teilnehmen, sofern hier tatsächlich Vorsatz zu erkennen ist. Gründe hierfür könnte eine vorsätzliche starke Verminderung der Manschaftsstärke sowie einer bewusst absichtlichen Aufstellung mit weniger als 11 Spielern sein
    • Bei Nicht anbieten eines Spieles, wird das Spiel gegen das entsprechende Team mit einer 0:3 Niederlage gewertet
    • Der Verstoß gegen die Anpfifferlaubnis führt zu einer 0:3 Niederlage des entsprechenden Teams, welches den Verstoß begangen hat
    • Sollte ein Manager trotz Anpfifferlaubnis nicht angepfiffen haben, so wird das Spiel mit einer 0:3 Niederlage gegen ihn gewertet
    • Verplante Spieltage eines Managers führen zu einer 0:3 Niederlage des betroffenden Teams



    §5. Nichtteilnahme trotz Dauerkarte und/oder vorheriger Anmeldung

    Nimmt ein Manager trotz Dauerkarte oder Reservierung nicht am Turnier teil, so wird er verwarnt und verliert für die Gültigkeit dieser Verwarnung seine Dauerkarte für das betroffene Turnier. Bei einer erneuten Nichtteilnahme trotz Dauerkarte und/oder vorheriger Anmeldung innerhalb der Dauer dieser ersten Verwarnung, erhält der Manager erneut eine Verwarnung, welche automatisch zu einer Saisonsperre führt. Zusätzlich verliert der Manager seine Dauerkarten für alle Turniere für die folgenden drei Saisons.
    Geändert von ckoestner (02.08.2011 um 18:12 Uhr)

    I. Nationensammler Schweden (natürlich seit Saison 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •