Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Wie weit kanns gehen?? (Check)

  1. #1
    Benutzer
    Registriert seit
    29.08.2014
    Beiträge
    34

    Wie weit kanns gehen?? (Check)

    Hallo

    Das Stadion ist fertig ..... Gott sei Dank!!!

    Die Mannschaft schaut mir naja aus. Überstarker TW und MS um die Liga halbwegs zu halten. Ich hoffe, mit diesem Team erstmalig in die erste Liga vorzustossen.

    Und damit zu meiner Frage.... Wann solllte ich 17/5 einkaufen um langfristig in der 1. Liga zu Verbleiben? Ich schätze mal 4-5 Jahre vorher oder je nach Förderungsaufwendung (Freunschaftssspiele) . (Erfahrungswerte)

    Kleiner Teamcheck wäre trotzdem sehr wünschenwert

    mfg

  2. #2
    Benutzer
    Registriert seit
    29.08.2014
    Beiträge
    34
    Ich weiss, Doppelpost, aber ist das Forum wirklich so tot ???

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Avatar von gigi64
    Registriert seit
    28.11.2012
    Ort
    bei Münster
    Beiträge
    611
    Ich finde Dein Team schaut ganz gut aus und gegen Deine Strategie mit einem Überstarken MS und TW die Oberliga zu halten, ist nichts einzuwenden.
    Meiner Meinung nach solltest Du unbedingt versuchen die Oberliga zu halten. Notfalls einen starken ZM, der den MS füttert, nachkaufen.
    Unterhalb der Oberliga wird es immer schwerer passende Friendlygegner zu finden. Außerdem sind die Camps deutlich schlechter, es sei denn man ist bereit ordentlich viel echte Kohle in den KIXX-Camps zu verbrennen.

    Meiner Meinung nach solltest Du versuchen "echte" Abschussfriendlies zu spielen. Also gegen Gegner mit Maximalstärke 11.
    Ein weiterer Punkt, der mir auffällt ist Dein riesiger Kader.
    Ich bin der Meinung, dass man sich entscheiden sollte, wo die Reise hingehen soll.
    Wenn Du Dich ganz auf Deine jetzigen 21-jährigen konzentrierst, kann die Reise ganz weit nach oben gehen. Also nicht nur in die 1. Liga sondern bis in den WP und zur Meisterschaft.
    Die anderen Spieler solltest Du dann so schnell wie möglich verkaufen.
    Wenn Du allerdings die ganze Zeit nebenher junge Trading-Spieler förderst, geht das auf Kosten der Entwicklung Deiner Stammelf.

    Mit dem Traden von jungen Nachwuchsspielern kannst Du dann wieder anfangen, wenn Deine jetzigen Spieler zu 32/21er geworden sind.
    Wenn Du dann als 35/22er oder 35/23er verkaufst, kommt noch ein bisschen Kohle rein und mit dem bis dahin erwirtschaften Gewinn aus den Trades sollte es reichen immer wieder starke Spieler nachkaufen zu können um in der 1. Liga zu verbleiben.
    Ob Du dann Dein Geld mit Trading oder mit guten Einnahme-Friendlies verdienst bleibt Dir überlassen.
    Mit Deinem Stadion und einem starken Team gegen starke Gegner in der 1. Liga sind locker 35 bis 40 Mio. Ligaeinnahmen drin.
    Bei guten, starken Friendygegner kommen noch 30 bis 35 Mio. aus den Friendlies dazu. Mit Sponsor-, Pokal und evtl. WP-Einnahmen reicht das um ein gutes 1-Liga-Team zu finanzieren.

  4. #4
    Benutzer
    Registriert seit
    29.08.2014
    Beiträge
    34
    Danke gigi, auf dich ist Verlass!

    Zur Zeit trade ich die jungen (17- max 20) um mir meine starken TW und MS, quasi für Lau zu kaufen.

    Die Stamm soll eigentlich ab spätestens 1-2 Saisonen auch die Friendlys spielen, dachte ich bau derweil mehr TP auf und ich brauch die Friendlys irgendwie um meine ständigen TW und MS aufzufüllen (Tradingspieler fördern). Sobald mein MS 14-15 ist möchte ich mich voll auf den Stamm konzentrieren.

    Für den erstmaligen Vorstoss in die 1.Liga wirds schon reichen hoff ich mal.

    Besten Dank für deine ausführlichen und plausiblen Denkanstösse.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •