Hallo liebe Mitspieler,
Ich bin jetzt so oft direkt angeschrieben worden dass ich hier ein wenig meiner Erfahrungen teilen möchte... und bevor einer den Artikel zerreissen will - hierbei handelt es sich um meine subjektive Meinung und eigene Erfahrungen...

Immer wieder werde ich gefragt wie man eine Mannschaft mit Stärke 200 aufwärts finanziert. Eigentlich ist die Frage relativ einfach zu beantworten: durch das Stadion und die Zuschauereinnahmen.

Einfaches Rechenbeispiel: 12 Spieler (1x Ersatz) der Stärke 20 kosten pro Spieltag 12*134.000€ = 1.608.000€, das sind für zwei Spieltage 3.216.000€ . Die muss man über ein Ligaheimspiel und zwei Friendlies erwirtschaften. Im Spitzenbereich sind 2 bis 2,5 Mio. pro Heimspiel möglich, gute Heim-Friendlies bringen ca. 500.000€ (dafür halt weniger EP als Abschussfriendlies). In diesem Beispiel würde die Rechnung also aufgehen... Gehen wir aber in den Stärkenbereich 24 sind wir bei 12*245.000€ = 2.940.000€ * 2= 5.880.000€ für zwei Spieltage .

Zusätzlich hinzu kommen die Unterhaltskosten für das Stadion (34*85.000€ Umfeld) und die Instandhaltung (ca. 400.000€ / Saison). Dagegen rechnen kann man die Sponsoren und Pokaleinnahmen, die sind aber nur ein "Nebenverdienst" - im Verhältnis zu den späteren Gehaltskosten.

ALSO:
Jeder der vorhat hochklassig spielen zu wollen - checkt vorher welche Einnahmen ihr mit eurem Stadion generiert bekommt. Und ja, am besten passt ihr hier vor jedem Heimspiel die Preise an... meiner persönlichen Erfahrung nach solltet ihr zusehen das die durchschnittliche Auslastung für Ligaspiele bei 90% und Friendlies bei 80% liegt - allerdings NIE den Preis auf unter 10€ setzen(selbst bei Monstertribünen nicht).

Hört sich jetzt für den Anfänger langweilig an, aber für den Erfolg ist der Ausbau des Stadions leider unerlässlich - auch wenn das erstmal teuer und langwierig ist... unter 20 Saisons eigentlich nicht zu schaffen...

ANMERKUNG:

Ich habe hier das Trading mit Spielern komplett aussen vor gelassen, natürlich lässt sich hiermit auch schnell gutes Geld erwirtschaften. Aber gerade für Anfänger ist das sehr risikoreich, die Spielergehälter werden nicht einkalkuliert, der Weiterverkauf klappt nicht etc...

Ich hoffe das erklärt warum die "älteren" Spieler zur Ruhe mahnen auch wenn es reizt auf sportlichen Erfolg zu setzen... ich persönlich habe dreimal die komplette Mannschaft verkauft um Gewinn zu machen bevor ich mir eine Meistermannschaft leisten konnte.