Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Wie gehts weiter mit dem Stadionausbau?

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    17.01.2017
    Beiträge
    10

    Frage Wie gehts weiter mit dem Stadionausbau?

    Hallo Leute,

    Ich würde gerne wissen, wie ich mein Stadion als nächstes ausbauen muss.

    Am Ende soll es so aussehen: 15.000__20.000__25.000__99.000 , alles Sitz/Dach.

    Danke für die Hilfe
    Geändert von BobbyBobsen-Marley (17.04.2017 um 23:38 Uhr)

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von gigi64
    Registriert seit
    28.11.2012
    Ort
    bei Münster
    Beiträge
    594
    Zitat Zitat von BobbyBobsen-Marley Beitrag anzeigen
    Hallo Leute,

    Ich würde gerne wissen, wie ich mein Stadion als nächstes ausbauen muss.

    Am Ende soll es so aussehen: 15.000__20.000__25.000__99.000 , alles Sitz/Dach.

    Danke für die Hilfe
    Meiner Meinung nach solltest Du als nächstes die Südtribüne in Sitz/Dach umwandeln.

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    17.01.2017
    Beiträge
    10
    Zitat Zitat von gigi64 Beitrag anzeigen
    Meiner Meinung nach solltest Du als nächstes die Südtribüne in Sitz/Dach umwandeln.
    Ich habe folgendes überlegt:

    Mein Plan ist es die Süd sofort auf die Endgröße auszubauen, da wäre es am billigsten wenn ich die Süd zu Sitz/Dach ausbaue und direkt auf 15.000 Plätze bringe (ein Abwasch: 120 Spieltage) -> 16.398.440€
    Erst umbauen und dann auf Endgröße, würde mich nach meiner Kalkulation 2.092.095€ kosten + 15.251.000€ auf 15.000 Plätze -> teurer (+143 Spieltage)

    Was ist eure Meinung dazu?

    Grüße

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    13.03.2013
    Beiträge
    1.215
    Nun, du bist genügend versiert, dir die Vor- und Nachteile selbst auszurechnen und eigene Lösungen zu finden...

    ...in der Abwägung von gigis Überlegung gilt es vielleicht zu bedenken, dass du nach der Umwandlung bis hin zum endgültigen Ausbau einiges an (kurzfristigeren) Zuschauereinnahmen hättest, die bei der "All-In"-Lösung nicht sprudeln würden.

    Da die maximale Ausbauzeit immer nur 120 Tage beträgt, bringe ich folgenden Input ins Spiel: Warum - wenn schon die Südtribüne im nächsten Ausbauschritt auf Endgrösse (inklusive Umwandlung) bringen - nicht mehr Plätze? Der "Hebeleffekt" wirkt bereits im Falle einer übergrossen Tribüne, also warum nicht gleich auf 25'000 hoch? Wobei, persönlich meine ich, dass ein 20'000er Block als zweitgrösste Tribüne vollkommen ausreicht (aber ich will jetzt natürlich nicht an deinen grundsätzlichen Plänen rütteln...).

    Du hättest jetzt zwar grössere Investitionen, nach Fertigstellung jedoch auch die höheren Einnahmen. Und würdest die jetzt grösseren Investitionen bei späteren Ausbauten dafür einsparen.
    Na?


  5. #5
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    17.01.2017
    Beiträge
    10
    Zitat Zitat von Jan Beitrag anzeigen
    Nun, du bist genügend versiert, dir die Vor- und Nachteile selbst auszurechnen und eigene Lösungen zu finden...

    ...in der Abwägung von gigis Überlegung gilt es vielleicht zu bedenken, dass du nach der Umwandlung bis hin zum endgültigen Ausbau einiges an (kurzfristigeren) Zuschauereinnahmen hättest, die bei der "All-In"-Lösung nicht sprudeln würden.

    Da die maximale Ausbauzeit immer nur 120 Tage beträgt, bringe ich folgenden Input ins Spiel: Warum - wenn schon die Südtribüne im nächsten Ausbauschritt auf Endgrösse (inklusive Umwandlung) bringen - nicht mehr Plätze? Der "Hebeleffekt" wirkt bereits im Falle einer übergrossen Tribüne, also warum nicht gleich auf 25'000 hoch? Wobei, persönlich meine ich, dass ein 20'000er Block als zweitgrösste Tribüne vollkommen ausreicht (aber ich will jetzt natürlich nicht an deinen grundsätzlichen Plänen rütteln...).

    Du hättest jetzt zwar grössere Investitionen, nach Fertigstellung jedoch auch die höheren Einnahmen. Und würdest die jetzt grösseren Investitionen bei späteren Ausbauten dafür einsparen.
    Na?
    Hmm

    Demnach wäre es "am besten" zuerst die Süd in Sitz/Dach umwandeln und im nächsten Schritt eine andere Tribüne auf die jeweilige Endgröße zu bringen (?).
    Schon Interessant wie man sich den Kopf zerbrechen kann bei der Stadionkalkulierung
    Und meine Stadionendgröße ist kein eingemeißelter Plan. Vorschläge vom ersten meines Landes oder auch erfahrenen Leuten, so wie gigi, nehme ich gerne mit in Betrachtung.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Avatar von gigi64
    Registriert seit
    28.11.2012
    Ort
    bei Münster
    Beiträge
    594
    Zitat Zitat von Jan Beitrag anzeigen
    Nun, du bist genügend versiert, dir die Vor- und Nachteile selbst auszurechnen und eigene Lösungen zu finden...

    ...in der Abwägung von gigis Überlegung gilt es vielleicht zu bedenken, dass du nach der Umwandlung bis hin zum endgültigen Ausbau einiges an (kurzfristigeren) Zuschauereinnahmen hättest, die bei der "All-In"-Lösung nicht sprudeln würden.

    Da die maximale Ausbauzeit immer nur 120 Tage beträgt, bringe ich folgenden Input ins Spiel: Warum - wenn schon die Südtribüne im nächsten Ausbauschritt auf Endgrösse (inklusive Umwandlung) bringen - nicht mehr Plätze? Der "Hebeleffekt" wirkt bereits im Falle einer übergrossen Tribüne, also warum nicht gleich auf 25'000 hoch? Wobei, persönlich meine ich, dass ein 20'000er Block als zweitgrösste Tribüne vollkommen ausreicht (aber ich will jetzt natürlich nicht an deinen grundsätzlichen Plänen rütteln...).

    Du hättest jetzt zwar grössere Investitionen, nach Fertigstellung jedoch auch die höheren Einnahmen. Und würdest die jetzt grösseren Investitionen bei späteren Ausbauten dafür einsparen.
    Na?
    Zitat Zitat von BobbyBobsen-Marley Beitrag anzeigen
    Hmm

    Demnach wäre es "am besten" zuerst die Süd in Sitz/Dach umwandeln und im nächsten Schritt eine andere Tribüne auf die jeweilige Endgröße zu bringen (?).
    Schon Interessant wie man sich den Kopf zerbrechen kann bei der Stadionkalkulierung
    Und meine Stadionendgröße ist kein eingemeißelter Plan. Vorschläge vom ersten meines Landes oder auch erfahrenen Leuten, so wie gigi, nehme ich gerne mit in Betrachtung.
    Bei meiner kurzen und knappen Antwort bin ich davon ausgegangen, dass Du noch nicht so sehr im Geld schwimmst, dass Du Dir Gedanken darüber machen kannst direkt 15 Mio. und mehr zu investieren.
    Daher erstmal der Rat die Steh/Dach in Sitz/Dach umzuwandeln.

    Grundsätzlich hast Du Recht mit der Überlegung so wenige Bauschritte wie möglich einzuplanen. Das spart nicht nur Planungskosten sondern auch einiges an Bauzeit.
    Allerdings ist es so, wie Jan angemerkt hat, dass dir kleine Schritte schneller höhere Einnahmen bringen.

    Meiner Meinung nach muss man sich auf dem AT-Server auch Gedanken über die Endgröße des Stadions machen.
    Die Monstertribüne ist ein MUSS. Über die Größe der anderen Tribünen kann man sich tatsächlich Gedanken machen.
    Gerade der AT-Server und der CH-Server sind in den letzten Jahren auf ein bedenkliches Minimum an aktiven Vereinen geschrupft.
    Ein zusätzliches Manko ist, dass diese beiden Server über 32 Länder verfügen.
    Das führt dazu, dass es auf dem AT-Server in Jamaika gerade mal eine Handvoll Teams gibt, die stärkemässig ein 160K Stadion füllen bzw. optimal ausnutzen können.
    Das bedeutet, wenn überhaupt, lohnt so ein 160K Stadion nur in der 1. Liga.
    Daher bin ich ganz bei Jan mit der These, das ein 20K Block als zweitgrößte Tribüne vollkommen ausreicht.

    Konkret würde ich zuerst die Südtribüne umwandeln und danach die Ost- oder die Nordtribüne auf 15K oder 20K ausbauen.

  7. #7
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    17.01.2017
    Beiträge
    10
    Okay, vielen Dank erstmal, dass ihr euch Zeit nehmt
    Den Aspekt die Süd erst einmal nur umzuwandeln um mehr Einnahmen generieren zu können hatte ich so gar nicht im Kopf. Aber da habt ihr zwei natürlich recht und ich nehme mir den Vorschlag zu Herzen.
    Das mit der Stadiongrösse klingt auch logisch. Dementsprechend passe ich meine Planungen eventuell nochmal an.
    Was haltet ihr denn generell von einer Abstufung der drei kleineren Tribünen?
    Also z.b. 10.000 15.000 20.000 99.999(wenn überhaupt so monströs?)
    Macht das Sinn?

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    13.03.2013
    Beiträge
    1.215
    Zitat Zitat von BobbyBobsen-Marley Beitrag anzeigen
    Okay, vielen Dank erstmal, dass ihr euch Zeit nehmt
    Na gerne, der gigi und ich freuen uns wie junge Hunde wegen solcher Knochen. Fussballmanagernerds halt…

    Zitat Zitat von BobbyBobsen-Marley Beitrag anzeigen
    Was haltet ihr denn generell von einer Abstufung der drei kleineren Tribünen?
    Also z.b. 10.000 15.000 20.000 99.999(wenn überhaupt so monströs?)
    Die Monstertribüne bringt nur den maximalen (gewünschten) Hebeleffekt, wenn du in die Vollen gehst. Also nichts unter 99k…

    Die genaue Grösse der restlichen Tribünen darf als flexibler verstanden werden. Bevor du die Monstertribüne baust, wirft ein 60k-Stadion mehr ab, als ein 45k-Stadion - am Ende zahlt sich das kleinere Stadion mehr aus, falls du nicht grade in Liga 1 (respektive permanent gegen genügend starke Teams)spielst.
    Erklärt sich übrigens auch wieder mit dem Hebeleffekt der Monstertribüne, aber ich will nicht zu sehr ins Detail gehen…

    Konkrete "Meinung" in Bezug auf die drei kleineren Tribünen: Entweder alle drei gleich gross, damit die Eintrittspreis-Gestaltung so einfach wie möglich bleibt. Oder aber die Kleinste der 3 nicht grösser als 10k, die Grösste nicht grösser als 20k.
    Unterschreibt der gigi vielleicht sogar gleich mit.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Avatar von gigi64
    Registriert seit
    28.11.2012
    Ort
    bei Münster
    Beiträge
    594
    Zitat Zitat von Jan Beitrag anzeigen
    Na gerne, der gigi und ich freuen uns wie junge Hunde wegen solcher Knochen. Fussballmanagernerds halt…


    Die Monstertribüne bringt nur den maximalen (gewünschten) Hebeleffekt, wenn du in die Vollen gehst. Also nichts unter 99k…

    Die genaue Grösse der restlichen Tribünen darf als flexibler verstanden werden. Bevor du die Monstertribüne baust, wirft ein 60k-Stadion mehr ab, als ein 45k-Stadion - am Ende zahlt sich das kleinere Stadion mehr aus, falls du nicht grade in Liga 1 (respektive permanent gegen genügend starke Teams)spielst.
    Erklärt sich übrigens auch wieder mit dem Hebeleffekt der Monstertribüne, aber ich will nicht zu sehr ins Detail gehen…

    Konkrete "Meinung" in Bezug auf die drei kleineren Tribünen: Entweder alle drei gleich gross, damit die Eintrittspreis-Gestaltung so einfach wie möglich bleibt. Oder aber die Kleinste der 3 nicht grösser als 10k, die Grösste nicht grösser als 20k.
    Unterschreibt der gigi vielleicht sogar gleich mit.
    Ich sehe es wie Jan. Also kann ich es auch unterschreiben

    Die drei restlichen Tribünen gleich gross zu machen, um die Eintrittspreis-Gestaltung so einfach wie möglich zu halten funktioniert meiner Meinung nach nur dann richtig gut, wenn man möglichst oft gegen Gegner mit annähernd gleicher Stärke spielt. Ich glaube, wenn die Stärken der Gegner in der Liga sehr differieren, fährt man mit einer Abstufung (z.B. 10K - 15K, 20K) besser.

  10. #10
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    17.01.2017
    Beiträge
    10
    Zitat Zitat von Jan Beitrag anzeigen
    Na gerne, der gigi und ich freuen uns wie junge Hunde wegen solcher Knochen. Fussballmanagernerds halt…


    Die Monstertribüne bringt nur den maximalen (gewünschten) Hebeleffekt, wenn du in die Vollen gehst. Also nichts unter 99k…

    Die genaue Grösse der restlichen Tribünen darf als flexibler verstanden werden. Bevor du die Monstertribüne baust, wirft ein 60k-Stadion mehr ab, als ein 45k-Stadion - am Ende zahlt sich das kleinere Stadion mehr aus, falls du nicht grade in Liga 1 (respektive permanent gegen genügend starke Teams)spielst.
    Erklärt sich übrigens auch wieder mit dem Hebeleffekt der Monstertribüne, aber ich will nicht zu sehr ins Detail gehen…

    Konkrete "Meinung" in Bezug auf die drei kleineren Tribünen: Entweder alle drei gleich gross, damit die Eintrittspreis-Gestaltung so einfach wie möglich bleibt. Oder aber die Kleinste der 3 nicht grösser als 10k, die Grösste nicht grösser als 20k.
    Unterschreibt der gigi vielleicht sogar gleich mit.
    Zitat Zitat von gigi64 Beitrag anzeigen
    Ich sehe es wie Jan. Also kann ich es auch unterschreiben

    Die drei restlichen Tribünen gleich gross zu machen, um die Eintrittspreis-Gestaltung so einfach wie möglich zu halten funktioniert meiner Meinung nach nur dann richtig gut, wenn man möglichst oft gegen Gegner mit annähernd gleicher Stärke spielt. Ich glaube, wenn die Stärken der Gegner in der Liga sehr differieren, fährt man mit einer Abstufung (z.B. 10K - 15K, 20K) besser.
    Okay, dann habt ihr zwei alle meine Fragen ausführlich beantwortet.
    Habe, so denke ich, alles soweit verstanden.


Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •