Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 34

Thema: mehr Bezug zur Realität

  1. #1
    oFIFA.de2 Mod. Projektleitung & Vorsitz CONTAF Avatar von mosquito
    Registriert seit
    11.02.2012
    Ort
    18EB95
    Beiträge
    1.190

    mehr Bezug zur Realität

    Hallo,
    ich weiß ehrlich gesagt nicht ob und wie oft die VV's gelesen werden.
    Aber ist mal ein Versuch.


    1.Situationsbeschreibung:
    Die Situation ist folgende: OFM-Manager die schon länger dabei sind werden es bestätigen.
    Ich kaufe mir ein junges Team, pushe es durch TL/TU, spiele mit einer Aufstellung die sich
    jeglicher Logik entzieht ein Abschuss-Frendlie nach dem anderen.
    So steigere ich den Wert der Spieler. Irgendwann verkaufe ich sie für teures Geld und der
    Ablauf fängt von vorn an. Das überschüssige Geld stecke ich in das Stadion. Und
    spätestens wenn das Stadion eine abnormale Größe erreicht hat, ist OFM mehr als
    laaangweilig. Es gibt nichts mehr was einen Manager reizt.
    Noch ca. 5 – 7 Saisons und er gibt seinen Account auf. Das ist OFM in einer kurzen
    Beschreibung.


    2.Problemerkennung/Analyse: Es fehlt meiner Meinung nach ein bisschen mehr der
    Bezug zur Realität. Wenn es so einfach wäre, dann wäre der SV Wanne-Eickel in
    der 1. Bundesliga und seit mehreren Jahren Serienmeister. Und auch der FC Bayern München,
    obwohl Serienmeister, hat mit einigen Problemen zu kämpfen, die man sehr leicht
    in dieses Spiel integrieren könnte. Das würde das Spiel etwas weniger berechenbar machen
    und vielleicht wieder ein bisschen mehr „Würze“ ins Spiel bringen. Das reale Managerleben
    läuft halt nicht immer glatt.


    3.Lösungsvorschlag/Vorschläge:
    In der Realität gibt es immer wieder mal die Situation, dass Spieler ihre Kariere beenden müssen, aufgrund schwererer Verletzungen.
    Kann man das nicht auch hier beim OFM einbauen? Ich rede hier nicht davon, dass einem Verein alle 3 Saisons ein Spieler weggenommen wird.
    Aber per Zufallsgenerator unter allen OFM Mannschaften. Auch welcher Spieler sollte per Zufall ermittelt werden. Es kann den 19/5er treffen,
    aber auch den Spieler, der einen zweistelligen Millionenbetrag wert ist. Wenn man es auf einen Verein bezieht,
    dass man rein rechnerisch max. alle 10 – 12 Saisons dran ist. Aber da es per Zufall läuft, kann es auch nach 8 Saisons soweit sein,
    dafür hat man ja dann vielleicht 20 Saisons Glück.
    Man könnte das jetzt noch weiter ausschmücken. Mannschaften mit härterer Spielweise evtl. öfter dran, Teams die überwiegend Diva spielen seltener etc.
    Aber mir geht es erst mal um die Grundidee.

    Zweiter Vorschlag zum selben Thema:
    Wie oft kommt es vor, dass ein Spieler trotz neuem Vertragsangebotes des aktuellen Vereins
    nicht unterschreibt und wo anders hingeht. Damit muss ein Manager in der Realität auch klar kommen. Warum gibt es so etwas einfaches nicht beim OFM?
    Ich habe die VV bezüglich Spieler direkt abwerben usw. gelesen. Davon halte ich nichts.
    Das lädt nur zu Betrugsversuchen ein.
    Warum kann nicht hin und wieder mal (per Zufallsgenerator, natürlich nicht so oft, dass es das Spiel kaputt macht)
    ein Spieler die Vertragsverlängerung verweigern. Erstmal ohne Möglichkeit dem Spieler mehr
    Gehalt zu bieten um ihn zu „überreden“. Das kann man evtl. später einbauen.
    Wenn sein aktueller Vertrag ausgelaufen ist, wird er einfach aus der Mannschaftsliste gelöscht und ist weg.
    Kein anderer Verein bekommt ihn, keine Transferliste sieht ihn. Einfach löschen.
    Somit schließe ich Betrugsversuche aus.


    4.Eventuelle Nachteile/Probleme durch Lösungsweg:
    Das Problem sehe ich nicht darin, diesen VV umzusetzen, sondern in den Managern.
    Leider sind die meisten Manager so eingestellt, auf schnellstem Wege und ohne Schwierigkeiten den größten Erfolg zu erzielen.
    Rückschläge sind nicht gewünscht. Und wenn ein Manager per Zufall zwei Mal in 5 Saisons einen Spieler abgeben muss, ist es schon ein Sch...-Spiel.
    Und nur dieser eine Manager wird ja soo benachteiligt. Usw. usw.

    Für mich ist es einfach etwas mehr Bezug zur Realität. Und vor allem ist es ein Anreiz vor eine unvorhergesehen Situation gestellt zu werden,
    die ich dann als Manager lösen muss.
    Das was einen Manager eigentlich ausmacht. Wie in der Realität. Das Leben läuft halt nicht glatt.

    Danke für das lesen des doch etwas lang gewordenen Textes.

  2. #2
    Kieler Sprotte Avatar von tacklingsguru
    Registriert seit
    05.11.2013
    Beiträge
    965
    Grüß dich

    Glaube der Zug mit Realitätsnähe ist hier bei Ofm schon abgefahren ,fängt schon mit den Stadien an ,glaube auf der ganzen Welt gibt es ca 10 Stadien mit ü 100.000 Plätzen bis 114.000 Plätzen das Größte ,,hier bei Ofm gibt es nur in Deutschland schon 300 Vereine mit 100.000 plus

    Positionen : Libero & Vorstopper wo gibt es die den noch seit die Viererkette aufgekommen ist anfang der 90iger sind die Positionen doch ausgestorben,ausser bei Ofm

    Unmögliche Spielroutine aussetzer wie verliere ein Spiel trotz 50 mehr Stärke gegen ein Team was nur 8 spieler im verein hatte ach und und und

    Es gab schon soo viele vorschläge zum verbessern,aber irgendwie verlaufen sich die alle.

    Mann sollte das eher als Wirtschaftssimulation sehen mit wenig bezug auf die Fußball realität

  3. #3
    oFIFA.de2 Mitglied UEFA
    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    121
    Mehr Bezug zur Realität wäre schon nicht schlecht, beziehungsweise, wie du eben sagst, etwas Abwechslung im OFM-Spiel Solche Vorschläge, werden ja von manchen gleich nach dem Motto, "bist du bescheuert, solche Vorschläge..." usw. abgehakt. Also jetzt rein auf die Abwechslung bezogen.

    An sich ist es nicht falsch, so etwas wie Abwechslung zu fordern, dass man eben nicht irgendwann "fertig" ist und dann nur entweder warten muss oder es zu langweilig geworden ist.

    Aber deine Idee hat den schwerwiegenden Nachteil, dass es ein reines Zufallsspiel wäre, mit diesen Möglichkeiten der ungewissen Sachen. Eben dass ein Spieler mal ablehnt oder er frühzeitig Karriere beenden muss, wären reiner Zufall und dieser Faktor sollte keinesfalls hinzukommen.

    Vielleicht, um am Vorschlag noch was zu retten, ginge etwas wie Verträge "aushandeln" mit den Spielern, also dass die Gehälter nicht fest sind, sondern man bei der Verlängerung einen Wert festlegt. Problem hieran: - kostet unter Umständen Zeit, zu viel Zeit für manche Manager.

    Mit der Realität ist es eben schwierig, denn realistisch wäre auch, dass so ein Vertrag nicht eben an einem Tag ausgehandelt ist, sondern man länger dafür bräuchte. Nur da stehen bei den Vereinen Manager, deren Beruf es ist, somit 24 h sich damit befassen und wo ein "Nein" oder ein "Vielleicht" noch mit dem Spieler jeweils besprochen werden kann.

    OFM ist nach wie vor ein Spiel und da hat man nicht die Zeit wochenlang mit einzelnen Spielern zu verhandeln.

    Ich will hier nicht totredend auf den Vorschlag eingehen, nur ist das mit den ablehnenden Spielern oder vorher aufhörenden Spielern grausam für den Manager.

    Man kann nicht immer nur die nehmen, die schon 1. Liga hinter sich haben und paar Meisterschaften holten, sondern auch Manager, die nach langer Zeit dahin wollen und dann plötzlich ein Spieler, aber ausgerechnet der MS keine Lust mehr hat und geht.

    Denke mal die Meisten werden auch eher ablehnend auf diesen Vorschlag reagieren, aber toll ist es, dass sich manche Manager Gedanken machen und was vorbringen.


    Sportliche Grüße

  4. #4
    oFIFA.de2 Mod. Projektleitung & Vorsitz CONTAF Avatar von mosquito
    Registriert seit
    11.02.2012
    Ort
    18EB95
    Beiträge
    1.190
    Zitat Zitat von tacklingsguru Beitrag anzeigen
    Mann sollte das eher als Wirtschaftssimulation sehen mit wenig bezug auf die Fußball realität
    Genau, aber was ist das für eine Wirtschaftssimulation, wo ich im Grunde schon vorher weiß wo ich
    lande. Nachdem das Berechnungsschema von OFM "geknackt" ist und jeder weiß was er tun muss um
    reich und erfolgreich zu sein, ist das keine Wirtschaftssimulation mehr. Keine Wirtschaft läuft
    so glatt wie eine Fensterscheibe.
    Dann müssten wir eigentlich festhalten: OFM hat keinen realen Bezug zum Fußball, aber auch leider keinen
    zur realen Wirtschaft.
    Was machen wir dann eig. noch hier?

  5. #5
    oFIFA.de2 Mod. Projektleitung & Vorsitz CONTAF Avatar von mosquito
    Registriert seit
    11.02.2012
    Ort
    18EB95
    Beiträge
    1.190
    Zitat Zitat von Matze94 Beitrag anzeigen
    Aber deine Idee hat den schwerwiegenden Nachteil, dass es ein reines Zufallsspiel wäre, mit diesen Möglichkeiten der ungewissen Sachen. Eben dass ein Spieler mal ablehnt oder er frühzeitig Karriere beenden muss, wären reiner Zufall und dieser Faktor sollte keinesfalls hinzukommen.
    Aber das ist doch genau der Punkt. Es ist alles in festen Bahnen. Ich weiß jetzt schon z.B. wann meine Spieler welche Stärke haben und welchen Wert sie dann haben.
    Die Manager hier, die mit einer EXEL-Tabelle arbeiten, wissen (salopp gesagt) wahrscheinlich schon in welcher Saison sie Meister werden.
    Das ist doch gerade das langweilige! Daher die Zufallsvariante. Das kann ich nicht vorher sehen. Da habe ich persönlich den Anreiz, mein Ziel trotzdem annähernd zu erreichen.
    Z.Zt. habe doch eher gar keinen Anreiz.

    Zitat Zitat von Matze94 Beitrag anzeigen
    Mit der Realität ist es eben schwierig, denn realistisch wäre auch, dass so ein Vertrag nicht eben an einem Tag ausgehandelt ist, sondern man länger dafür bräuchte. Nur da stehen bei den Vereinen Manager, deren Beruf es ist, somit 24 h sich damit befassen und wo ein "Nein" oder ein "Vielleicht" noch mit dem Spieler jeweils besprochen werden kann.

    OFM ist nach wie vor ein Spiel und da hat man nicht die Zeit wochenlang mit einzelnen Spielern zu verhandeln.
    Na gut, in der Realität haben Spieler aber auch keinen 35 Wochen Vertrag. Wenn man in der Realität einen 4-Jahres Vertrag hat und 2 Monate über eine
    Verlängerung verhandelt, kann man bei OFM auch innerhalb eines Tages über einen 35 Wochen Vertrag sprechen. Das passt schon.

    Zitat Zitat von Matze94 Beitrag anzeigen
    Ich will hier nicht totredend auf den Vorschlag eingehen, nur ist das mit den ablehnenden Spielern oder vorher aufhörenden Spielern grausam für den Manager.
    Aber reel. Und mit Sicherheit nicht laangweilig. Außerdem hatte ich ja geschrieben, dass es nicht zig Spieler innerhalb kürzester Zeit sein sollen.
    Es kann ja durchaus sein, dass ich z.B. 10 Saisons Glück habe.

    Sportliche Grüße[/QUOTE]

    Trotzdem vielen Dank für Deine Meinung.

  6. #6
    oFIFA.de2 Mitglied UEFA
    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    121
    Immer gerne

    Aber wie gesagt, WENN man im OFM etwas Neues einbringen sollte, sollte es etwas sein, dass zumindest beeinflussbar durch den Manager ist oder auf sportliche Erfolge zurückzuführen ist.

  7. #7
    Kieler Sprotte Avatar von tacklingsguru
    Registriert seit
    05.11.2013
    Beiträge
    965
    Zitat Zitat von mosquito Beitrag anzeigen
    Genau, aber was ist das für eine Wirtschaftssimulation, wo ich im Grunde schon vorher weiß wo ich
    lande. Nachdem das Berechnungsschema von OFM "geknackt" ist und jeder weiß was er tun muss um
    reich und erfolgreich zu sein, ist das keine Wirtschaftssimulation mehr. Keine Wirtschaft läuft
    so glatt wie eine Fensterscheibe.
    Dann müssten wir eigentlich festhalten: OFM hat keinen realen Bezug zum Fußball, aber auch leider keinen
    zur realen Wirtschaft.
    Was machen wir dann eig. noch hier?
    Der Mensch ist ein Gewohnheitstier Stell diese frage bloß nicht nochmal das Forum ist doch schon so gut wie Tot,oder wird kaum noch genutzt,oder wie auch immer ,nicht das sich die frage noch andere stellen und auch weg sind

    Für mich wäre es immer noch das größte wenn Ofm endlich mal die Wappen freischalten würde damit sich alle mit ihren Verein besser identifizieren können und die Liga ansicht würde gut aussehen und und und das könnte einiges ausmachen und wäre leicht umzusetzen

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Avatar von buhuhuhu
    Registriert seit
    02.01.2017
    Ort
    Milmersdorf
    Beiträge
    208
    Zitat Zitat von tacklingsguru Beitrag anzeigen
    Der Mensch ist ein Gewohnheitstier Stell diese frage bloß nicht nochmal das Forum ist doch schon so gut wie Tot,oder wird kaum noch genutzt,oder wie auch immer ,nicht das sich die frage noch andere stellen und auch weg sind
    GENAU DA IST DER TREFFER

    eben aus diesen Grund bin ich mal zu 100% für diese Idee und würde auch viele andere Unterstützen Hauptsache es ändert sich was viele neue Spieler bleiben nicht mehr und alte verlassen auch das Spiel und und und nur gegengesteuert wird fast nicht alles was dies Spielsystem an sich Modernisiert ist eher ungewünscht so wirkt das eben

    SO KANN ICH NUR BITTEN tut doch was gegen es gibt doch nichts zu verlieren stiller oder ruhiger oder Langweiliger wird es sicher deswegen nicht im Forum macht schnellstmöglich Abstimmungsbalken auf seht was die Spieler sich wünschen danach dann Handeln wenn es Umsetzbar ist AUF AUF AUF

    glaubt mir wenn die Spieler merken sie können was bewirken in diesem Forum ist dies max in 2 Monaten wieder deutlich besser besucht aber dazu müsst ihr erst einmal da Handeln !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Mfg,euer Ossi

  9. #9
    oFIFA.de2 Mod. Projektleitung & Vorsitz CONTAF Avatar von mosquito
    Registriert seit
    11.02.2012
    Ort
    18EB95
    Beiträge
    1.190
    Zitat Zitat von Matze94 Beitrag anzeigen
    Immer gerne

    Aber wie gesagt, WENN man im OFM etwas Neues einbringen sollte, sollte es etwas sein, dass zumindest beeinflussbar durch den Manager ist oder auf sportliche Erfolge zurückzuführen ist.
    Ich weiß, dass wir uns jetzt im Kreis drehen. Aber Alles was durch den Manager beeinflussbar ist, basiert auf irgendeiner Berechnung. Und die kann und wird irgendwann
    durch einige Manager erkannt/geknackt werden. Und dann wird es wieder einen Weg geben, sich durch eine bestimmte Positionierung der Spieler oder ein bestimmtes Taining
    o.ä die Sinnhaftigkeit der Neuerung in zu Frage stellen. Und genau das macht OFM so langweilig.
    Bestes Beispiel, die irrwitzigen Frendlie-Aufstellungen. Wo in der Welt spielt eine Mannschaft mit so einer Aufstellung?
    Ist mir klar, dass das kein Fußballspiel ist, sondern ein Managerspiel. Auch wenn ich mich wiederhole: das ist wie Lotto spielen und ich kenne die Gewinnzahlen.
    Beim ersten Jackpot freue ich mich noch aber spätestens bei zweiten und dritten ist es langweilig. Weil ich ja vorher weiß, dass ich den Jackpot knacke.
    Da spiel ich lieber mit zufälligen Aktionen, auch wen sie meinen Verein mit einem Schlag zwei Ligen nach unten katapultieren. Wenn ich dann irgendwann in die 1. oder 2. Liga
    aufsteige, dann habe ich was geschaft.
    OFM jetzt ist kalter Kaffee ohne Zucker.

    LG

  10. #10
    oFIFA.de2 Mitglied UEFA
    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    121
    Nuja, aber trotzdem sind die Meisterschaften und Pokale wohl nur sagen wir 1 % aller jemals im OFM spielenden Personen gegönnt.

    Ganz so einfach ist es am Ende auch wieder nicht, so wie du es beschreibst, müsste jeder schon Meister gewesen sein. Es spielten aber Mal 200.000 Manager (waren das Zeiten) aber auch die jetzigen 70.000 ca, sind noch so viele, dass es für Viele nie zur Meisterschaft oder gar zur 1. Liga reichen wird.

    Naja, da es ein Simulationsspiel ist, klar irgendwann kann man alles "vorhersehen". Du sprichst dich hier für Zufallsentscheidungen stark aus.

    Das ist auch negativ, ja, es wäre nicht berechenbar wie du sagst. Aber es wäre nicht gerecht.

    Stelle dir das Ganze eben vor, wie zum Beispiel im Sport, wenn man einen Marathon laufen will.

    Man will hierfür trainieren, muss hierfür trainieren. Ganz vereinfacht gesagt, dieses Training, ist das, was im OFM Stadionausbau usw. sind. Ich kann auch jeden anderen Sport nehmen. Der Punkt ist, es gibt immer eine Art und Weise an die Spitze hierfür jeweils zu kommen. Beim Marathon, muss man, wenn man von Null und unsportlich anfängt (wie bei OFM ) auch erstmal ordentlich trainieren, Ernährung eventuell umstellen usw. Oder kann auch den Dartsport nehmen, passt vielleicht eher, weil man im OFM auch mit 40+ noch anfangen kann und Erfolg haben kann.

    Wenn man hobbymäßig spielt, naja, dann spielt man vielleicht gut, kommt aber eben nicht bis hoch. Als Dartspieler weiß man auch, wie man nach oben kommt, nämlich durch viel Training usw. aber das muss man dann erst einmal durchziehen und auch effektiv anwenden.

    Und so ist es beim OFM, man muss alles erstmal anwenden. Wie würdige ich denn die Managerleistung, wenn Zufälle hinzukämen? Gar nicht!

    Deshalb sollten die Erschwernisse nicht auf reinen Zufällen beruhen.
    Geändert von Matze94 (03.03.2017 um 11:13 Uhr)

  11. #11
    Erfahrener Benutzer Avatar von buhuhuhu
    Registriert seit
    02.01.2017
    Ort
    Milmersdorf
    Beiträge
    208
    Zitat Zitat von Matze94 Beitrag anzeigen
    Wie würdige ich denn die Managerleistung, wenn Zufälle hinzukämen? Gar nicht!.
    sorry ich konnte mich wieder nicht zurückhalten

    welche Managerleistung wir haben doch nicht einmal ein echtes Management hinzulegen um die Aufgaben der Vereinsführung auszufüllen es gibt doch nur 1-2 Punkte diese man abwickeln muss und man ist erfolgreich Manager ich rede von Aufgaben diese kaum über 3min dauern und selbst dabei liegen kaum wichtige oder zukunftsweisende Entscheidungen

    Erhalten und Verwalten ohne sich zu tief zu verstricken das ist der Stand daher bin ich für alles was mehr Schwung und Aufgaben diesem Spiel beschert keiner muss schreiben keiner brauch schreiben usw jeder muss nur ERHALTEN UND VERWALTEN das ist etwas Langweilig

    gut kurzer Nervenkitzel kommt beim Spielerkauf auf zumindest für ärmere Vereine aber auch da einfach um 18:59:55 Bieten und es kommt nicht zum Bieterkrieg zumindest kann der andere kaum nachbessern

  12. #12
    oFIFA.de2 Mitglied UEFA
    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    121
    Naja, nicht direkt Managerleistung, meinte eher allgemein Spielerleistung. Also nicht wörtlich den Beruf eines Managers hier rannziehen, ersetze einfach Manager mit Spieler hier.

    Denn auch wenn es vielleicht schon alles so vorgegeben ist, wie man am effektivsten hoch kommt, man muss es erst umsetzen, man muss immer wieder nach Spielern Ausschau halten usw, die man gewinnbringend verkauft usw. Das meine ich lediglich. Ohne etwas Aufwand, gelingt das nicht.

    Das Verwalten usw. muss man dann aber auch machen. Kommt ja auch drauf an, ob ein Spieler eher dauerhaft 1. Liga spielen will oder immer wieder eine starke Truppe jung kauft und hochzieht. Man kann immer wieder junge Spieler kaufen, diese für mehr Geld Saisons später verkaufen, das Geld in die Mannschaft wieder stecken. Ok, es läuft eben etwas leichter, aber man hat sich auch erst in diese Situation gespielt.

    Klar sollte man hier vielleicht neue Sachen hinzuziehen, aber welche wären sinnvoll?

    Ich habe deshalb "Manager" geschrieben, weil man im OFM, daher der Name, als solcher bezeichnet wird. Das hatte nichts damit zu tun, dass ich jetzt eine "Manager"leistung hier sehe. (Theoretisch eigentlich schon, auch wenn man nicht viel "managen" muss, wie du sagst, aber zumindest etwas)

    Aber nicht immer so wörtlich nehmen.
    Geändert von Matze94 (03.03.2017 um 11:59 Uhr)

  13. #13
    Erfahrener Benutzer Avatar von buhuhuhu
    Registriert seit
    02.01.2017
    Ort
    Milmersdorf
    Beiträge
    208
    LACH ok Spielerleistung kann stehen bleiben

    "Klar sollte man hier vielleicht neue Sachen hinzuziehen, aber welche wären sinnvoll?"


    es ist doch so einfach ich schrieb es schon 100 mal ich tue dies wieder grins wir müssen das so nicht beraten oder Diskutieren diese Diskussion sollte nur den unsicheren bei der Entscheidung helfen mehr aber auch nicht

    Ablauf gewünscht durch mich da es echt Sinn macht

    1- Idee kommt
    2- Idee bekommt einen Abstimmungsbalken (Gut/Schlecht/nicht ausgereift)
    3- kommt die Idee auf 75% Befürworter kommt sie in das Fenster GUTE IDEEN
    4- damit die Spielleitung nicht sich überschlägt mit den Ideen
    es werden nun alle Ideen im Monat gesammelt und eine Festgeschriebene zahl an die Spielentscheider heran getragen (zb,5 im Monat) je nach Anzahl der Befürworter oder des %
    5- Die Spielleitung (Entscheider) melden sich zu den Vorschlägen wieso sie gegebenenfalls nicht Umsetzbar ist oder ob sie eine Lösung finden oder diese Idee gar voll Umsetzt wird
    6- Beim nächstmöglichen Update läuft die Änderung an oder zumindest die ersten Tests


    so stelle ich mir dies vor

    und jetzt keiner sagen das Forum ist eh TOT wenn die Spieler merken das sie aktiv helfen können das Spiel zu gestalten lebt das Forum auch ganz schnell wieder und die Zahlen im Forum werden gewiss steigen

    eine gesunde Struktur hat nie geschadet aber derweil kein Schimmer wer hier echt entscheidet welche Idee gut oder schlecht ist das macht schon fast das Forum Ideen sinnlos sorry meine Meinung

  14. #14
    oFIFA.de2 Mod. Projektleitung & Vorsitz CONTAF Avatar von mosquito
    Registriert seit
    11.02.2012
    Ort
    18EB95
    Beiträge
    1.190
    Zitat Zitat von Matze94 Beitrag anzeigen
    Nuja, aber trotzdem sind die Meisterschaften und Pokale wohl nur sagen wir 1 % aller jemals im OFM spielenden Personen gegönnt.

    Ganz so einfach ist es am Ende auch wieder nicht, so wie du es beschreibst, müsste jeder schon Meister gewesen sein. Es spielten aber Mal 200.000 Manager (waren das Zeiten) aber auch die jetzigen 70.000 ca, sind noch so viele, dass es für Viele nie zur Meisterschaft oder gar zur 1. Liga reichen wird.
    Na klar, weil nicht jeder Manager die Möglichkeiten der Schemas ausnutzt. Viele kennen die auch gar nicht. Oder vielmehr noch nicht.
    Viele können oder wollen so auch nicht OFM spielen. Aus Zeitmangel, aus Desinteresse sich so intensiv mit dem Thema zu befassen etc.
    Ich würde mal dafür Garantieren, wenn Du jedem neuen Manager gleich in der ersten Saison erklärst, wie er das "Rechenschema" OFM für sich
    ausnutzt, dann würden alle denen Du es erklärst in einiger Zeit monströse Stadien haben ein super Team usw.
    Natürlich würden nicht alle Meister werden, ist klar. Da gehört dann doch noch die Taktik, Spielsystem usw dazu.

    Aber wenn sich dann ein Manager dahin stellt und sagt: mein Team hat ein Stärke weit über 200, ich hab ein Monster-Stadion, ich bin
    ein guter Manager (ist natürlich überspitz), dann kann ich nur sagen: nix ist er. Er hat nur die OFM-Schwäche für sich genutzt.

    Zitat Zitat von Matze94 Beitrag anzeigen
    Naja, da es ein Simulationsspiel ist, klar irgendwann kann man alles "vorhersehen". Du sprichst dich hier für Zufallsentscheidungen stark aus.
    Weil es nur per Zufall wirklich unvorhersehbar ist und nicht durch findige Manager umgangen werden kann.
    Ich weiß, ich wiederhole mich schon wieder, aber ich möchte nochmal darauf hinweisen:

    Zitat Zitat von mosquito Beitrag anzeigen
    (per Zufallsgenerator, natürlich nicht so oft, dass es das Spiel kaputt macht)


    Zitat Zitat von Matze94 Beitrag anzeigen
    Stelle dir das Ganze eben vor, wie zum Beispiel im Sport, wenn man einen Marathon laufen will.

    Man will hierfür trainieren, muss hierfür trainieren. Ganz vereinfacht gesagt, dieses Training, ist das, was im OFM Stadionausbau usw. sind. Ich kann auch jeden anderen Sport nehmen. Der Punkt ist, es gibt immer eine Art und Weise an die Spitze hierfür jeweils zu kommen. Beim Marathon, muss man, wenn man von Null und unsportlich anfängt (wie bei OFM ) auch erstmal ordentlich trainieren, Ernährung eventuell umstellen usw. Oder kann auch den Dartsport nehmen, passt vielleicht eher, weil man im OFM auch mit 40+ noch anfangen kann und Erfolg haben kann.
    Ok, nehmen wir das Bsp. Marathon. Ich erklär Dir mal die Entwicklung eines Sportlers der bei Null anfängt und nach dem OFM-Prinzip arbeitet/ trainiert.
    Er geht jeden Tag nach einem bestimmten Muster trainieren. Nutzt alle Möglichkeiten aus um sich zu verbessern und wird besser und besser. Kontinuierlich.
    Nach einer gewissen Zeit wird er auf jeden Fall vorne mitlaufen. Weil es das Muster nach dem er trainiert so vorgibt. Ob er jemals ein Rennen gewinnt, dass
    steht auf einem anderen Blatt. Dazu gehört dann u.a. die Taktik. Aber stärkemäßig und finanziell ist er vorne dabei. Vllt. gewinnt er auch mal ein Rennen und
    freut sich.

    Aber so läuft das Leben nun mal nicht. Der Sportler wird sicher auch mal umknicken und sich die Bänder dehnen. Kann dann nicht trainieren. Er bekommt eine Grippe
    usw., kann wieder nicht trainieren. Ein Sponsor springt ab, er kann das geplante Trainigslagen in der Höhe nicht finanzieren.
    Und trotz der Rückschläge macht er weiter und gewinnt dann trotzdem ein oder mehrere Rennen. Der wird sich nicht freuen, er wird so laut schreien,
    dass das Zäpfchen im Hals bis vorne an die Nasenspitze kommt. Das ist dann ein geiler Sportler. Und genau das meine ich bei meinem VV:

    Zitat Zitat von Matze94 Beitrag anzeigen
    Wie würdige ich denn die Managerleistung, wenn Zufälle hinzukämen? Gar nicht!
    Wie würdige ich sie denn jetzt? Gar nicht. Es gibt keine Leistung. Dem Rechenschema OFM folgen und sehr wahrscheinlich am Ende erfolgreich sein
    ist in meinen Augen keine Leistung. Dann kann jeder der dazu bereit ist die Zeit zu investieren.
    Eine Leistung ist das was ich Dir oben beschrieben habe. Erfolg haben trotz Rückschläge.

  15. #15
    oFIFA.de2 Mod. Projektleitung & Vorsitz CONTAF Avatar von mosquito
    Registriert seit
    11.02.2012
    Ort
    18EB95
    Beiträge
    1.190
    Zitat Zitat von buhuhuhu Beitrag anzeigen

    Ablauf gewünscht durch mich da es echt Sinn macht

    1- Idee kommt
    2- Idee bekommt einen Abstimmungsbalken (Gut/Schlecht/nicht ausgereift)
    3- kommt die Idee auf 75% Befürworter kommt sie in das Fenster GUTE IDEEN
    4- damit die Spielleitung nicht sich überschlägt mit den Ideen
    es werden nun alle Ideen im Monat gesammelt und eine Festgeschriebene zahl an die Spielentscheider heran getragen (zb,5 im Monat) je nach Anzahl der Befürworter oder des %
    5- Die Spielleitung (Entscheider) melden sich zu den Vorschlägen wieso sie gegebenenfalls nicht Umsetzbar ist oder ob sie eine Lösung finden oder diese Idee gar voll Umsetzt wird
    6- Beim nächstmöglichen Update läuft die Änderung an oder zumindest die ersten Tests


    so stelle ich mir dies vor
    Also eine Abstimmungsmöglichkeit wäre zumindest hilfreich. Allerdings läufst Du Gefahr, das einige Manager vorschnell
    auf Schlecht klicken, ohne sich mit der Thematik etwas auseinanderzusetzen.
    Vllt. sollte eine mögliche Abstimmung erst nach einem gewissen Zeitraum von den Mods (oder wer auch immer) einfügt werden.
    Um erstmal die Möglichkeit einer Diskusion oder Verbesserung des VV zu schaffen.
    Manchmal verfeinert man ja seinen VV durch die Meinungen anderer in ihren Beiträgen.

    LG

  16. #16
    Nationensammler ClanMod at/de2. & Großer Bruder Avatar von Pikte
    Registriert seit
    30.07.2011
    Ort
    --Borna / Sachsen--
    Beiträge
    5.928
    3.Lösungsvorschlag/Vorschläge:
    In der Realität gibt es immer wieder mal die Situation, dass Spieler ihre Kariere beenden müssen, aufgrund schwererer Verletzungen.
    Kann man das nicht auch hier beim OFM einbauen? Ich rede hier nicht davon, dass einem Verein alle 3 Saisons ein Spieler weggenommen wird.
    Aber per Zufallsgenerator unter allen OFM Mannschaften. Auch welcher Spieler sollte per Zufall ermittelt werden. Es kann den 19/5er treffen,
    aber auch den Spieler, der einen zweistelligen Millionenbetrag wert ist. Wenn man es auf einen Verein bezieht,
    dass man rein rechnerisch max. alle 10 – 12 Saisons dran ist. Aber da es per Zufall läuft, kann es auch nach 8 Saisons soweit sein,
    dafür hat man ja dann vielleicht 20 Saisons Glück.
    Man könnte das jetzt noch weiter ausschmücken. Mannschaften mit härterer Spielweise evtl. öfter dran, Teams die überwiegend Diva spielen seltener etc.
    Aber mir geht es erst mal um die Grundidee.

    Zweiter Vorschlag zum selben Thema:
    Wie oft kommt es vor, dass ein Spieler trotz neuem Vertragsangebotes des aktuellen Vereins
    nicht unterschreibt und wo anders hingeht. Damit muss ein Manager in der Realität auch klar kommen. Warum gibt es so etwas einfaches nicht beim OFM?
    Ich habe die VV bezüglich Spieler direkt abwerben usw. gelesen. Davon halte ich nichts.
    Das lädt nur zu Betrugsversuchen ein.
    Warum kann nicht hin und wieder mal (per Zufallsgenerator, natürlich nicht so oft, dass es das Spiel kaputt macht)
    ein Spieler die Vertragsverlängerung verweigern. Erstmal ohne Möglichkeit dem Spieler mehr
    Gehalt zu bieten um ihn zu „überreden“. Das kann man evtl. später einbauen.
    Wenn sein aktueller Vertrag ausgelaufen ist, wird er einfach aus der Mannschaftsliste gelöscht und ist weg.
    Kein anderer Verein bekommt ihn, keine Transferliste sieht ihn. Einfach löschen.
    Somit schließe ich Betrugsversuche aus.
    Bitte nicht solche Sachen einführen. Es ist nur ein Spiel um etwas Spass zu haben. Das würde das totale Ende der Nationensammler bedeuten. Die gibt es auch nicht im realen Fussball. Jeder Sammler ob Nationen oder Namen ist glücklich wenn er eine passende Mannschaft gefunden hat und einige Saisons mit ihnen Spielen darf. Wenn vom OFM Spieler entfernt werden und sie nicht ersetzt werden können ist das für uns die höchst Strafe

    Ich bin so was von gegen diesen Vorschlag ...

  17. #17
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    26.02.2017
    Beiträge
    4
    Es ist mal sehr interessant hier eure Meinungen und Vorschläge zu lesen, da ich schon einige online Managerspiele länger gespielt habe, ist mir ein Vergleich möglich.

    OFM: Mit Realität hat der OFM am wenigsten zu tun, es ist ein Spiel mit einem eigenen Konzept und Logik.

    Pro OFM:
    Für Spieler die wenig Zeit investieren wollen aber sehr angenehm.
    Das Spiel ist nicht sehr Anspruchsvoll und für aufmerksame User ein leichtes sich gut zu entwickeln ( Stadionabau, Trading ect.), somit findet sich auch eine große Beliebtheit für diese Art der Simulation.

    Contra OFM:
    -völlig an der Realität vorbei wie z.B. mit zunehmenden Alter stetig an Stärke gewinnen, Spiele gegen 7 Spieler Teams bestreiten und Stärkepunkte sammeln. Mega Stadien bauen mit bis zu 400.000 Sitzplätze usw. Trainingsergebnisse haben keinen Einfluss auf die Teamstärke bzw. taktische Auslegung des Spielsystems.

    Mein persönliches Fazit:
    Es gibt viel interessantere Managerspiele die aber auch viel intensiver gespielt werden müssen, Unmengen an Zeit verbraten und auch dort gibt es immer Diskussionen was alles schlecht ist und besser sein könnte.
    Jeder sucht sich halt ein Spiel was ihm am besten passt von Zeitaufwand über Kostenfrage oder mit realen Ligen und Spielern. Die Palette ist sehr groß und es ist bestimmt für jeden was dabei.

    Kleinere Modifizierungen finde ich ok und sie beleben etwas das Spiel ohne das eigentliche Gesicht des Managerspiels zu verändern.
    Da ich Familie, Haus und zeitraubenden Job habe, reicht mir das Spiel so auch aus.

    Gruß
    Schweden Fan

  18. #18
    oFIFA.de2 Mod. Projektleitung & Vorsitz CONTAF Avatar von mosquito
    Registriert seit
    11.02.2012
    Ort
    18EB95
    Beiträge
    1.190
    Zitat Zitat von Pikte Beitrag anzeigen
    Wenn vom OFM Spieler entfernt werden und sie nicht ersetzt werden können ist das für uns die höchst Strafe

    Ich bin so was von gegen diesen Vorschlag ...
    Korrekt Pikte, an diesen Aspekt hatte ich nicht gedacht. Ist aber kein Grund gleich zu werden.
    Dafür ist der Thread ja gedacht. Um sich über den VV auszutauschen.

  19. #19
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    07.03.2014
    Beiträge
    115
    Ich mag am OFM genau das man vieles sehr gut planen kann. Strategie zählt hier über alles.
    Hätte ich Lust auf ein Glücksspiel, würde ich Casinogames zocken. Und auf nichts anderes läuft es hinaus, entweder der Zufallsfaktor ist, wie jetzt auch schon, so gering, dass er auf die Breite Maße und die Dauer kaum Einfluss hat, oder er trifftet eben in den reinen Zufall ab, dann kann ich wie gesagt aber auch BlackJack oder sonstwas spielen.

    Davon abgesehen ist es aus meiner Sicht keineswegs so, dass man alles fest planen kann. Die "Managementleistung" besteht darin Situationen frühzeitig und möglichst genau zu prognostizieren. Zum Besipiel ist es möglich, wenn ich mir ein 17/5er Team kaufe und das hochzüchte, dass ich dann nach 15 Saisons zwar ein Team mit einer Stärke 220+ habe - Titel garantiert mir das aber noch lange nicht, z.B. weil gleichzeitig 10 andere Teams in meinem Land auch auf 17/5er umsteigen.

  20. #20
    oFIFA.de2 Mod. Projektleitung & Vorsitz CONTAF Avatar von mosquito
    Registriert seit
    11.02.2012
    Ort
    18EB95
    Beiträge
    1.190
    @SchwedenFan
    Danke für Deine Meinung. Aber Du siehst, es ist recht schwierig kleine Veränderungen einzubringen.
    Für den einen ist es zu wenig, um OFM wieder spannend zu finden, für den anderen ist es zu viel, da es
    für seine pers. (OFM-) Situation einen Nachteil bringt.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •