Umfrageergebnis anzeigen: Wie sollen wir weiter mit den FunCup Anmeldungen umgehen (WM, OL....)

Teilnehmer
26. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Die besten 16 der WRL zur WM, Rest kann sich normal bei OL/CC/NC anmelden

    6 23,08%
  • So belassen wie es momentan ist. QC spielen, die besten 16 zur WM, die nächsten 16 zu OL

    2 7,69%
  • Zusätzl. QC einführen. Ein QC Open End für WM/CC bzw. QC mit Stärkebegr. für OL/NC

    19 73,08%
Multiple-Choice-Umfrage.
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 30

Thema: UMFRAGE ZU DEN FUNCUP ANMELDUNGEN WM/OL....

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Avatar von ckoestner
    Registriert seit
    13.07.2011
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    1.078

    UMFRAGE ZU DEN FUNCUP ANMELDUNGEN WM/OL....

    Bitte stimmt mit ab, damit wir weiter die Strukturen der Cups verbessern können.
    Die Umfrage läuft bis zum Sonntag den 28. August.

    Wie sollen wir weiter mit den FunCup Anmeldungen umgehen (WM, OL....)

    - Die besten 16 der WRL zur WM, Rest kann sich normal bei OL/CC/NC anmelden

    - So belassen wie es momentan ist. QC spielen, die besten 16 zur WM, die nächsten 16 zu OL

    - Einen weiteren QC einführen. Dann gibt es einen QC Open End für WM/CC und einen QC mit Stärkebegrenzung für OL/NC
    Geändert von ckoestner (21.08.2011 um 16:33 Uhr)

    I. Nationensammler Schweden (natürlich seit Saison 1)

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von Jill
    Registriert seit
    13.07.2011
    Beiträge
    332
    Zitat Zitat von ckoestner Beitrag anzeigen
    Bitte stimmt mit ab, damit wir weiter die Strukturen der Cups verbessern können.
    Die Umfrage läuft bis zum Sonntag den 28. August.

    Wie sollen wir weiter mit den FunCup Anmeldungen umgehen (WM, OL....)

    - Die besten 16 der WRL zur WM, Rest kann sich normal bei OL/CC/NC anmelden

    - So belassen wie es momentan ist. QC spielen, die besten 16 zur WM, die nächsten 16 zu OL

    - Einen weiteren QC einführen. Dann gibt es einen QC Open End für WM/CC und einen QC mit Stärkebegrenzung für OL/NC
    Also ich finde beste regelung wäre Die besten 16 der WRL zur WM, Rest kann sich normal bei OL/CC/NC anmelden!!!

    warum muss man sich für die anderen Turniere irgendwo Qualifizieren? finde ich nicht sinnvoll!!!
    ASC Sieger - Saison: 4 & 5

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Avatar von LurkWolf
    Registriert seit
    13.07.2011
    Ort
    Hilden, Germany
    Beiträge
    404
    Zitat Zitat von Jill Beitrag anzeigen
    Also ich finde beste regelung wäre Die besten 16 der WRL zur WM, Rest kann sich normal bei OL/CC/NC anmelden!!!

    warum muss man sich für die anderen Turniere irgendwo Qualifizieren? finde ich nicht sinnvoll!!!
    Darum gibt es ja diese Abstimmung. Jeder hat eine andere Meinung hierzu und wir möchten gerne wissen, was jeder denkt. Wir werden dann mit dem meißt gestimmten Prinzip fortfahren.

    Ich favorisiere das Prinzip der 2 QC mit Open End und Stärkebegrenzung. Dadurch haben die Manager eine Chance in dem Cup zu spielen wo sie gerne mitspielen möchten, ohne dass sie wegen einer schlechteren WRL-Platzierung außen vor sind. Auch müssen so die etwas schwächeren Teams nicht mehr gegen die stärkeren Teams antreten, was sie in der WRL auch nicht wirklich weiter bringt. Dauerkarten werden dadurch natürlich auch nicht benötigt, wodurch es neuere Teams schwerer hätten Fuss zu fassen. Natürlich würde der Spielartfaktor nochmal überarbeitet werden müssen, aber das wäre das kleinste Übel.

    Länderspielbilanz 32 Spiele [15-9-8] 41:23 Tore WRL-Platz 7 FunCup-Orga

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Avatar von Desami04
    Registriert seit
    13.07.2011
    Beiträge
    757
    @Jill In echt muss man sich ja auch qualifizieren , also find ich das ganze viel realer wenn man ein QC spielt oder sogar zwei !!! Den ohne Quali wäre es auch wiederum ein Vorteil für Teams die eine starke WM spielen ( somit einen guten WRL Platz ) den sie bräuchten nicht fürchten nächste Saison erneut teilzunehmen . Somit wird im Vorfeld mehr Spannung aufkommen
    Länderspielbilanz Spaniens 131.Spiele 90-S / 21-U / 20-N 269:107 Tore / WRL. 1.Platz
    Weltmeister Saison 2 ; 4 ; Europameister Saison 4

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Avatar von Rolo75
    Registriert seit
    14.07.2011
    Ort
    bei Bremen
    Beiträge
    438
    Ich will hier gerne das Beispiel des DE-servers bekanntmachen. Es wird zwar einiges über Anmeldungen geregelt, allerdings haben die FunCups dort zum großteil Gold-Status! Wenn man allerdings vom AFC in den ICC wechseln möchte, wartet man ein reeles halbes Jahr auf einen Startplatz wegen der Abos und so weiter. Desa hat das mit der Spannung schön aufgegriffen, mit einem QC hat man die Möglichkeit sich erstmal seine Cups nach Stärkebegrenzung auszusuchen, desweiteren gibt es keine garantieen. Zum Abschluss kann sich auch keiner Beschwehren, im falschen Cup zu spielen. Frischlinge können sich z.B. direkt beim höchsten QC anmelden und so schnell aufsteigen in der WRL.
    Aber wie LurkWolf schon sagte, es geht um die demokratische Mehrheitsbildung, so kann sich dann auch keiner übergangen fühlen.
    lg



    1. Nationensammler NORDIRLAND seit 1.Saison

  6. #6
    Nationensammler ClanMod
    Registriert seit
    13.07.2011
    Beiträge
    403
    Ich persönlich favorisiere die 3. Variante, warum? Ganz einfach...

    Bei dieser Variante gibt eine Chancengleichheit für alle und man kann sich aussuchen, ob man Open-End spielen will, oder mit Stärkebegrenzung. Das ist z.B. für Teams wichtig, die gerade einen Umbruch machen o.ä..

    Die 1. Variante find ich persönlich sehr blöd, weil man dadurch mehr oder weniger gezwungen wird, an der WM, auch wenn man nicht will (aus welchen Gründen auch immer).

    Die 2. Variante ist zwar auch nicht schlecht, nur finde ich die Abstufung mit Open-End und Stärkebegrenzung wesentlich sinnvoller .

    lg


  7. #7
    oFIFA.de2 Mitglied CONTAF & Nationensammler ClanMod AT Avatar von Bumbatsch
    Registriert seit
    14.07.2011
    Ort
    Schwabenländle
    Beiträge
    748
    Zitat Zitat von BreeD Beitrag anzeigen
    Ich persönlich favorisiere die 3. Variante, warum? Ganz einfach...

    Bei dieser Variante gibt eine Chancengleichheit für alle und man kann sich aussuchen, ob man Open-End spielen will, oder mit Stärkebegrenzung. Das ist z.B. für Teams wichtig, die gerade einen Umbruch machen o.ä..

    Die 1. Variante find ich persönlich sehr blöd, weil man dadurch mehr oder weniger gezwungen wird, an der WM, auch wenn man nicht will (aus welchen Gründen auch immer).

    Die 2. Variante ist zwar auch nicht schlecht, nur finde ich die Abstufung mit Open-End und Stärkebegrenzung wesentlich sinnvoller .

    lg
    Dito Variante 3 ist gerecht und um das geht’s ja auch?
    Jeder sollte die Möglichkeit haben WM zuspielen
    WRL Bitte bitte nicht das kann ich euch jetzt schon Prophezeien
    das gibt Ärger
    OC ohne und mit Stärkebegrenzung ist spannend, macht spaß
    gibt WRL Punkte und vor allem ist Faire

    Lg. Tomi

  8. #8
    NATIONENSAMMLER
    Registriert seit
    13.07.2011
    Beiträge
    197
    Ich habe noch nicht abgestimmt, da ich noch zwischen Variante 2 und 3 schwanke. Vielleicht kommen hier ja noch ein paar Überlegungen, die mir bei meiner Entscheidung helfen.

    Variante 1 finde ich überhaupt nicht gut. Der Cup-Organisator muss ja zwangsläufig mit am Cup teilnehmen. Durchaus vorstellbar, dass er 17. der WRL wird und der 16. dann dumm aus der Wäsche guckt. Außerdem finde ich Quali-Cups echt gut. Mal hat man Glück und erwischt eine leichte Gruppe und mal hat man Pech und wird nur 3. oder 4. in einer starken Gruppe.

    Variante 3 finde ich ganz interessant, frage mich aber, wer wird die "Looser-Cups" mit Begeisterung organisieren? Wenn ich es richtig sehe, geben die Organisatoren da ja evtl. einiges auf. Der CC-Organisator hätte ja vielleicht durchaus die Chance Weltmeister zu werden und verzichtet dann freiwillig darauf? Wie sieht es mit der Wertigkeit dieser beiden neuen Cups aus? An was für eine Stärkebegrenzung hat man für OL/NC gedacht?

    Ich persönlich finde die 2. Auflage von Olympia mit einer Stärkebegrenzung von 50 z.B. nicht mehr angebracht. Insbesondere wenn man bedenkt, dass uns ja noch einige Aufwertungstage bevorstehen.

    Nationensammlerin von Argentinien (seit Saison 1)

  9. #9
    Nationensammler
    Registriert seit
    08.08.2011
    Beiträge
    233
    Also die Variante mit der WRL halte ich auch für daneben:
    - da es dort den höchsten Spielfaktor gibt, kann man sich dort ein Polster für die WRL erspielen = Elitenbildung
    - die Berechnung der WRL ist ja nicht unumstritten, das könnte problematisch werden, wenn sich der 17., 18. usw. beschweren

    Im echten Leben müssen sich (bis auf die Gastgeber) auch alle qualifizieren. Dem Titelverteidiger könnte man ja quasi zugestehen, automatisch qualifiziert zu sein.

    Ich würde aber gerne noch ne weitere Variante in die Diskussion werfen:
    Jeder Kontinentalverband erhält Plätze für die WM, die dann über die jeweilige kontinentale Meisterschaft ausgespielt werden. Diese Platzzahl könnte dann von der Anzahl der Sammler eines Verbandes abhängen, von den Platzierungen bei der letzten WM, etc. Nur mal als grobe Idee in die Runde geworfen
    Weltmeister Saison 13
    Confederations Cup Sieger Saison 3
    Olympiasieger Saison 2
    Vizeweltmeister Saison 3, Vizeamerikameister Saison 4

  10. #10
    NATIONENSAMMLER Avatar von BFC
    Registriert seit
    13.07.2011
    Beiträge
    204
    Ich bin auch dafür, die Plätze bei der WM wie bisher über einen QC auszuspielen.

    Ich bin auch für die Variante 3! Hm... lohnt sich der Aufwand? Da ich bei OFM.de kein Nationensammler bin: was meint ihr, werden sich den hier bei dem at.Server soviele als Nationensammler betätigen, das die neuen Cups überhaupt laufen?

    Ansonsten würde ich es lassen wie bisher!

  11. #11
    Erfahrener Benutzer Avatar von Jill
    Registriert seit
    13.07.2011
    Beiträge
    332
    Ihr hab ja alle recht... Eine Quali für die WM finde ich auch richtig hab ich garnicht drüber nachgedacht...
    Aber die anderen Cups brachen doch keinen Quali Cup... Oder???
    ASC Sieger - Saison: 4 & 5

  12. #12
    Erfahrener Benutzer Avatar von Rolo75
    Registriert seit
    14.07.2011
    Ort
    bei Bremen
    Beiträge
    438
    Zitat Zitat von Jill Beitrag anzeigen
    Ihr hab ja alle recht... Eine Quali für die WM finde ich auch richtig hab ich garnicht drüber nachgedacht...
    Aber die anderen Cups brachen doch keinen Quali Cup... Oder???
    Natürlich haben alle Recht, darum geht es ja auch nicht. Jeder hat seinen Standpunkt und der soll hier auch geäußert werden. Die Mehrheit entscheidet halt, so ist das in einer Demokratie. Wir wollen als Mods ja nicht alles von oben herab bestimmen!
    Ob wir nun einen zweiten QC brauchen sei mal dahingestellt, ich bin alerdings auch dafür, so wie ich auch den ersten ins Leben rufen wollte.
    Jill, wir beide spielen ja auch sehr gerne auf dem DE-Server und treffen uns da auch sehr häufig! Ich möchte allerdings nicht zweimal das selbe haben, da hätte ich drüben bleiben können. Ich finde schon, dass man hier einiges anders gestalten kann. Ob das nun besser oder schlechter ist muss jeder mit sich selbst ausmachen. Am besten nachvollziehen können das alle vom DE-server, da ist halt auch viel entstanden und zum Teil auch eingefahren, obwohl mit den neuen Ocean Cups und dem NFC ordentlich was an den Regios getan wurde. Das fand auch nicht jeder gut und ich habe trotzdem gleich die Orga für den BLC übernommen.
    Ich denke einfach, man kann auch mal was anderes machen, es muss nicht alles kopiert werden. Wir verpflichten die Leute damit auch ein Stück weit Länderspiele oder Nationensammlerturniere zu spielen. Es wurde bereits angesprochen, dass es für die WRL eher sinnvoll ist Vielspieler zu begünstigen!
    Mit diesem Modell untermauern wir genau diese These!
    lg

    Bier darf nicht fehlen
    Geändert von Rolo75 (22.08.2011 um 22:15 Uhr)



    1. Nationensammler NORDIRLAND seit 1.Saison

  13. #13
    Erfahrener Benutzer Avatar von ckoestner
    Registriert seit
    13.07.2011
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    1.078
    Zitat Zitat von RosaMunda Beitrag anzeigen
    Variante 3 finde ich ganz interessant, frage mich aber, wer wird die "Looser-Cups" mit Begeisterung organisieren? Wenn ich es richtig sehe, geben die Organisatoren da ja evtl. einiges auf. Der CC-Organisator hätte ja vielleicht durchaus die Chance Weltmeister zu werden und verzichtet dann freiwillig darauf? Wie sieht es mit der Wertigkeit dieser beiden neuen Cups aus? An was für eine Stärkebegrenzung hat man für OL/NC gedacht?

    Ich persönlich finde die 2. Auflage von Olympia mit einer Stärkebegrenzung von 50 z.B. nicht mehr angebracht. Insbesondere wenn man bedenkt, dass uns ja noch einige Aufwertungstage bevorstehen.
    So, jetzt aber .

    Es wird sich bestimmt ein Manger finden der die "Looser-Cups" organisieren wird. Leider ist es einfach am Anfang dass Problem dass man mind. 3 Saisons selber mitspielen muss. Aber wie gesagt, es wird sich bestimmt einer finden.

    Die Wertigkeit wird wohl so aussehen, dass die WM (natürlich) am stärksten bewertet wird (2), danach kommt der CC (1,75) beide Open End. Bei den Cups mit Stärkebegrenzung wird es wohl so aussehen: OL, da "Sieger-Cup" (1,75), NC (1,5), beide mit Stärkebegrenzung.

    Diese Saison werden wir die Stärkebegrenzungen noch alle belassen, ab nächster Saison wird sich sicherlich auch da etwas tun, was genau können wir noch nicht sagen, aber es wird wohl irgendwo zwischen 50 und 70 liegen

    I. Nationensammler Schweden (natürlich seit Saison 1)

  14. #14
    Erfahrener Benutzer Avatar von Jill
    Registriert seit
    13.07.2011
    Beiträge
    332
    Zitat Zitat von Rolo75 Beitrag anzeigen
    wir beide spielen ja auch sehr gerne auf dem DE-Server und treffen uns da auch sehr häufig! Ich möchte allerdings nicht zweimal das selbe haben, da hätte ich drüben bleiben können. Ich finde schon, dass man hier einiges anders gestalten kann. Ob das nun besser oder schlechter ist muss jeder mit sich selbst ausmachen. Am besten nachvollziehen können das alle vom DE-server,
    Ich denke einfach, man kann auch mal was anderes machen, es muss nicht alles kopiert werden.

    Bier darf nicht fehlen
    Das finde ich auch...deshalb wollte ich auch hier als Cup Orga was mit Gestalten... egal was kommt ich kann mich mit alles anfreunden... Und ihr macht das hier richtig gut
    ASC Sieger - Saison: 4 & 5

  15. #15
    Erfahrener Benutzer Avatar von MaestroPro
    Registriert seit
    17.07.2011
    Ort
    Zu Hause :D
    Beiträge
    96
    Fair ist die Beste Variante für jeden Gute Idee mit der Quali Phase

  16. #16
    Nationensammler Avatar von Lasse
    Registriert seit
    14.07.2011
    Beiträge
    210
    Ich hab mich auch für die 3. Variante entschieden, da sie mMn am nächsten an der Realität liegt.
    Stellt euch mal ne WM im RealLife vor, in der nur die besten der Weltrangliste zugelassen sind ...
    So hat man als Manager auch nicht die ganze Zeit den Druck Weltranglistenpunkte sammeln zu MÜSSEN, wwenn man zur WM will.

    Lasse

  17. #17
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    13.07.2011
    Beiträge
    3
    Zitat Zitat von Rolo75 Beitrag anzeigen
    wir beide spielen ja auch sehr gerne auf dem DE-Server und treffen uns da auch sehr häufig! Ich möchte allerdings nicht zweimal das selbe haben, ...
    Ich finde schon, dass man hier einiges anders gestalten kann. Ob das nun besser oder schlechter ist muss jeder mit sich selbst ausmachen.
    ...
    obwohl mit den neuen Ocean Cups und dem NFC ordentlich was an den Regios getan wurde.
    ...
    Ich denke einfach, man kann auch mal was anderes machen, es muss nicht alles kopiert werden.
    Ich finde es toll, dass hier vieles "neu" erdacht wird und neue Wege ausprobiert werden.
    Das Problem, was ich mit einem QC sehe ist, dass es ein neuer notwendiger Cup für alle ist.
    Das bindet Spieltage und Vereine, die evtl, anderen Cups fehlen.

    Zitat Zitat von Frank80 Beitrag anzeigen
    Also die Variante mit der WRL halte ich auch für daneben:
    - da es dort den höchsten Spielfaktor gibt, kann man sich dort ein Polster für die WRL erspielen = Elitenbildung
    - die Berechnung der WRL ist ja nicht unumstritten, das könnte problematisch werden, wenn sich der 17., 18. usw. beschweren
    Elitenbildung wird es nicht geben, denn um Punkte für die WRL zu erspielen reicht nicht die Teilnahme an der WM.
    5 Spiele verloren sind Null Punkte
    Somit steht der Cup-Sieger (incl. HF und vermutlich auch VF) des unter der WM angesiedelten Cups immer besser da als die Verlierer in der WM.

    Aber Deine neue Wege finde ich spannend:

    Zitat Zitat von Frank80 Beitrag anzeigen
    Im echten Leben müssen sich (bis auf die Gastgeber) auch alle qualifizieren. Dem Titelverteidiger könnte man ja quasi zugestehen, automatisch qualifiziert zu sein.

    Ich würde aber gerne noch ne weitere Variante in die Diskussion werfen:
    Jeder Kontinentalverband erhält Plätze für die WM, die dann über die jeweilige kontinentale Meisterschaft ausgespielt werden. Diese Platzzahl könnte dann von der Anzahl der Sammler eines Verbandes abhängen, von den Platzierungen bei der letzten WM, etc. Nur mal als grobe Idee in die Runde geworfen
    Das hört sich etwas nach Neptune an
    • Aber dieses System unterstützt die Teilnahme an Euren Kontinentalen Cups
    • Regelt den Zutritt zur WM fair
    • Ein QC ist nicht notwendig, und bindet somit keine Spieltage


    Viele Grüße Bubbles

  18. #18
    Nationensammler Avatar von Harzer
    Registriert seit
    14.07.2011
    Beiträge
    56
    Zitat Zitat von Bubbles Beitrag anzeigen
    Das hört sich etwas nach Neptune an
    • Aber dieses System unterstützt die Teilnahme an Euren Kontinentalen Cups
    • Regelt den Zutritt zur WM fair
    • Ein QC ist nicht notwendig, und bindet somit keine Spieltage
    Bei meiner Wahl hatte ich nicht so recht bedacht, dass ein QC ja dann über friendlies laufen müsste. Da bin ich jetzt doch dagegen Obiges System könnte dem zwar in der Tat Abhilfe schaffen, aber irgendwann werden die KCs auch überbelegt sein. Dann müsste man sich wieder für die qualifizieren...

    Mein Vorschlag gleich dazu: Die KCs werden weiterhin als FC mit Gruppenphase gespielt. Jeder, der die Gruppenphase besteht (= 1/2) ist für die nächste Saison gesetzt. Die andere Hälfte wird dann entsprechend der Warteliste oder nach WRL besetzt - natürlich nur unter den Vereinen, die auch teilnehmen wollen. Damit hat jeder die Chance, mal teilzunehmen. Durch die Stärkebegrenzung bei den KCs ist zudem quasi gewährleistet, dass man keine Elitenbildung bekommt, weil es ja immer ein wenig Glücksspiel ist, ob man gewinnt oder nicht.


    Länderspielbilanz für den Staat Vatikanstadt nach 5 Spielen: S 1, U 3, N 1. 11:10 Tore
    - Deus Calcius Nobiscum -

  19. #19
    oFIFA.de2 Mitglied CONTAF & Nationensammler ClanMod AT Avatar von Bumbatsch
    Registriert seit
    14.07.2011
    Ort
    Schwabenländle
    Beiträge
    748
    Wenn ich richtig geschaut habe ist die Umfrage heut rum
    Vernünftige Leute hier wenn ich mir die UM. Ergebnisse so anschaue
    Ziemlich eindeutig oder?


    @Harzer Bei einer UM sollt Mann schon vorher überlegen bevor man Postet
    u nicht all 5 Minuten, Tage eine neue Meinung vertreten nichts für ungut ok
    auch ja WAS verdammt noch mal sind KCs ???

    Außerdem ist ein OC in 7 bis 9 Tagen erledigt wenn’s sein muss
    Aber WM/EM/OL u.s.w kann ja auch nicht jeder spielen um das
    Geht’s ja auch oder aber mit stärke Begrenzung und ohne find ich Fair u super!!!

  20. #20
    Erfahrener Benutzer Avatar von Rolo75
    Registriert seit
    14.07.2011
    Ort
    bei Bremen
    Beiträge
    438
    Zitat Zitat von Harzer Beitrag anzeigen
    Bei meiner Wahl hatte ich nicht so recht bedacht, dass ein QC ja dann über friendlies laufen müsste. Da bin ich jetzt doch dagegen Obiges System könnte dem zwar in der Tat Abhilfe schaffen, aber irgendwann werden die KCs auch überbelegt sein. Dann müsste man sich wieder für die qualifizieren...

    Mein Vorschlag gleich dazu: Die KCs werden weiterhin als FC mit Gruppenphase gespielt. Jeder, der die Gruppenphase besteht (= 1/2) ist für die nächste Saison gesetzt. Die andere Hälfte wird dann entsprechend der Warteliste oder nach WRL besetzt - natürlich nur unter den Vereinen, die auch teilnehmen wollen. Damit hat jeder die Chance, mal teilzunehmen. Durch die Stärkebegrenzung bei den KCs ist zudem quasi gewährleistet, dass man keine Elitenbildung bekommt, weil es ja immer ein wenig Glücksspiel ist, ob man gewinnt oder nicht.
    Bei den Kontinentalen Cups (KC) werden wir höchstwahrscheinlich keine Engpässe kriegen. Es werden die KC open und KC-mini- vorhanden sein. Also wird auch kein QC dafür erforderlich sein.
    Das der QC über Friendlies läuft sollte Dir aus der letzten Saison bekannt sein!

    Erstmal finde ich es gut, dass Bubbles sich für uns interessiert und seine Erfahrungen mit einbringt. Immerhin ist er auf dem DE-Server für viele Neuerungen mitverantwortlich. Allerdings, um den Fahrtwind bezüglich der QC's gleich rauszunehmen: Man wird nicht bei anderen Cups fehlen, da in diesem Zeitraum nur der QC über Friendlies gespielt wird, ansonsten an den ungeraden Tagen der AFC, in Zukunft vielleicht der ICC und JRC gleichzeiteg mit unterschiedlichen Stärkebegrenzungen. Den Einblick kann Bubbles hier aber auch nicht haben!
    Hier mal eine Übersicht der Cups und was uns in Zukunft noch erwartet: http://www.ofm-forum.at/showthread.p...ationensammler

    Dann kommen irgendwann in weiter Zukunft noch die Regios als Friendly-Cups (SOP) in der 1. Saisonhälfte.

    Grundsätzlich muss ich sagen, das die Bindung an Spieltage sinnvoll ist, da wir genau deshalb Nationen sammeln! Hier geht es nunmal nicht um Stadioneinnahmen und Abschussfriendlies, sondern um den Spaß und die Weltrangliste.

    Wollte heute eigentlich noch abstimmen und habe es verpasst, aber der Tenor ist da meiner Meinung!

    Gruss
    Rolo



    1. Nationensammler NORDIRLAND seit 1.Saison

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •